Sie befinden sich hier:

Hier sind Ihre Kleinsten gut aufgehoben.

Die hellen Gruppenräume im Bereich der Kindekrippe verfügen über einen Intensiv- oder Brotzeitraum und einen Zugang zum weitläufigen Balkon oder Garten. Die Gruppenräume sind liebevoll ausgestattet mit jeweils einer Kombination zur Bewegungsförderung, einer Bücherecke, Spielküchenblock und einer freien Fläche zum Spielen und Toben. Neben den Gruppenräumen befinden sich die Schlafräume. Der Schlafraum bietet den Kindern Ruhe und Rückzugsmöglichkeiten.
Der Flur wird zur Bewegungsförderung genutzt.
   

Um eine pädagogisch wertvolle Arbeit zu leisten, besucht das Personal verschiedene Fortbildungen und belegt die Qualifizierung zur Krippenpädagogin. Die Kinderkrippe hat 3 Gruppen mit bis zu je 12 Kindern.

Oops, an error occurred! Code: 20240725130137614620c0

Das ist uns wichtig

Für das Arbeiten mit Kindern unter 3 Jahren sind uns bestimmte Qualitätsstandards wichtig, nach denen sich unsere pädagogische Arbeit richtet.

Qualitätsstandard

  • zur Pflege
  • Wickeln
  • Essen
  • Schlafen

Das Freispiel ist uns sehr wichtig, deshalb achten wir darauf, dass diese Phase einen großen Teil, des Tagesablauf einnimmt.

Unsere pädagogischen Zielsetzungen

Soziale Entwicklung:
Die Kinder knüpfen soziale Kontakte
mit anderen Kindern. Dadurch entwickelt sich eine Gemeinschaft, bei der die Kinder miteinander und voneinander lernen.

Sprachentwicklung/Kommunikation:
Der Grundstein für die sprachliche Entwicklung wird in den ersten drei Lebensjahren gelegt. Deshalb unterstützt die Krippe diesen Prozess ganzheitlich (z.B. Nachahmung, Vorbildfunktion, Sprechanreize, Spiele)

Selbstbewusstsein: 
Durch verschiedene Möglichkeiten in der Krippe entwickelt sich bei den Kindern das eigene – Ich. Jedes Kind soll sich als einzigartig Wahrnehmen und Vertrauen aufbauen. Deshalb legen wir Wert auf positives Verstärken, sowie Lob und Anerkennung.

Bewegungserziehung:
Die Krippe bietet verschiedene Bewegungsmöglichkeiten, damit die Kinder ihren natürlichen Bewegungsdrang ausleben können.

Sauberkeitserziehung / Gesundheit:
Es ist wichtig, dass die Kinder ihre Bedürfnisse wahrnehmen. Daraufhin wird die Sauberkeitserziehung unterstützend eingeleitet.

Organisatorisches


Öffnungszeiten von 07:00 – 16:30 Uhr
Unsere Kernzeit, das heißt in dieser Zeit sollen alle Kinder anwesend sein, da zu dieser Zeit die pädagogischen Angebote stattfinden. 8.15 Uhr bis 11.30 Uhr

zu den Gebühren

3 Krippengruppen
1 Erzieherin mit Krippenqualifzierung
1 pädagogische Fachkräfte mit Krippenqualifzierung
1 Erzieherinnen
5 Kinderpflegerinnen
1 Kinderpflegerin mit Krippenqualifizierung

 

Schließzeiten: An bis zu 35 Tagen im Kita–Jahr bleibt unsere Einrichtung geschlossen (Schließtage und Teamfortbildungen).

Ihre Ansprechpartner

KiTa - Leitungen:
Jasmin Häckl, pädagogische Fachkraft mit Krippenqualifizierung
Patricia Kreuzer, Erzieherin mit Krippenqualifizierung, qualifizierte Leitung

Igelkinder:
Sina-Marie Janka, Gruppenleitung, Erzieherin
Marion Rubner, Kinderpflegerin mit Krippenqualifizierung
Marie Schmidkonz, Kinderpflegerin

Waschbärkinder:
Sophie Gleißner, Gruppenleitung, Erzieherin mit Krippenqualifizierung
Laura Frank, Kinderpflegerin
Tanja Muckof, Kinderpflegerin

Eulenkinder:
Carolin Häckl, Gruppenleitung, pädagogische Fachkraft mit Krippenqualifizierung
Natalie Schwägerl, Kinderpflegerin
Melissa Mages, Kinderpflegerin

zum Team

Weitere Impressionen unserer Räumlichkeiten

Krippengarten

Gruppenzimmer Igelkinder

Gruppenzimmer Waschbärkinder

Gruppenzimmer Eulenkinder

Intensivraum Eulenkinder

Flur

Wickelraum

Schlafraum

Terrasse